Stücke .......

Für Kinder:            Michel in der Suppenschüssel

                             Die Krumpflinge

                             Mein Esel Benjamin

                             Die Weihnachtsgeschichte

Für Erwachsene:    Bertas Welt

                             Die Weihnachtsgeschichte

Bitte nach unten scrollen!

Michel in der Suppenschüssel

nach dem Kinderbuch von Astrid Lindgren

erschienen im Oetinger Verlag

Aufführungsrechte: Verlag für Kindertheater Weitendorf GmbH, Hamburg

 

Eine Koproduktion mit dem Figurentheater Martinshof 11

Habt ihr schonmal was von Michel gehört, der auf dem Hof Katthult in Lönneberga, einem Dorf in Schweden, lebte?

Etwa nicht? In Lönneberga gab es jedenfalls keinen Menschen, der den schrecklichen Jungen der Katthulter nicht kannte, diesen Michel, der mehr Unfug machte, als das Jahr Tage hat.

Es hätte ruhig und friedvoll sein können auf Katthult, wenn Michel nicht dortgewesen wäre...

 

Für Kinder ab 5 Jahren

 

Dauer: ca. 65 Min.

 

Spiel: Siegrun Zimmermann und Miriam Helfferich

Regie: Matthias Jungermann

Musik: Bernhard Mohl

Die Krumpflinge

Egon zieht ein

nach dem Kinderbuch von Annette Roeder

erschienen bei Bertelsmann, Verlagsgruppe Randomhouse

 

Eine Koproduktion mit dem Figurentheater Martinshof 11

 

Egon Krumpfling

Im hintersten Keller der Villa Artich wohnen die Krumpflinge:

kleine grüne, spitzohrige, wilde ungezogene, fellige Wesen. Sie haben ihre Krumpfburg in einem Haufen Gerümpel eingerichtet. Krumpflinge lieben freche Streiche und sind gerne gemein. Und sie lieben ihren Krumpftee, den sie aus den Schimpfwörtern brauen, die aus den Abflussrohren der oberen Wohnung zu ihnen in den Keller sickern.

Als oben die junge Familie Artich einzieht, deren Leitspruch ist:"Wir heißen Artich und wir sind auch artig", gerät die Krumpflingssippe in eine ernstzunehmende Teekrise. 

Wenn keiner schimpft, gibts keinen Tee. So kann es nicht bleiben, es muß etwas geschehen!

Jetzt kann Egon, der kleinste der Sippe, der eigentlich viel zu nett für einen richtigen Krumpfling ist, zeigen was in ihm steckt...

 

Für Kinder ab 5 Jahren

 

Dauer: ca. 65 Min.

 

Spiel: Siegrun Zimmermann und Miriam Helfferich

Regie: Matthias Jungermann

Musik: Bernhard Mohl

Egon

Film/Trailer

Bertas Welt

Szenen aus dem Leben einer schwäbischen Seniorin 

 

Ein Marionettenspiel in schwäbischer Sprache

Berta ist frech, sie ist nett, sie ist fürsorglich und sie kann sich ganz schön aufregen.

Sie putzt und bruddelt, singt und tanzt, setzt sich mit neuerer Technik auseinander und macht neue Bekanntschaften.

 

Was...? Probleme...? Nicht verzagen - Berta fragen! 

 

Es gibt 6 verschiedene Szenen (je ca. 15 Min.): sie können einzeln oder zusammenhängend gebucht werden.

 

Laden Sie Berta Bücheler als lustigen Programmpunkt auf Ihr Fest ein und lernen Sie den Alltag dieser schwäbischen Marionetten-Dame kennen!

Oder buchen Sie das Stück als abendfüllendes Programm mit Ergänzung durch schwungvolle Live-Musik!

 

Für Erwachsene und Familien

 

Spiel: Siegrun Zimmermann

Regie: Miriam Helfferich

Musik: Jochen Lanius u.a.

Film/Trailer

Bertas Welt - Sandy kommt!

Szenen aus dem Leben einer schwäbischen Seniorin

 

3 weitere Szenen aus Bertas Welt,

mit Enkeltochter Sandy!

Enkelin Sandy kommt!
Berta und Sandy

Schauen Sie ins Wohnzimmer der Marionetten-Dame Berta Bücheler und lernen Sie Ihren Alltag kennen.

Berta putzt und bruddelt, singt und tanzt und zeigt mit einem Augenzwinkern, wie sie ganz alltägliche Probleme lösen kann.

 

Die Fortsetzung "Sandy kommt" erweitert Bertas Welt um die Enkeltochter Sandrine, genannt Sandy.

Das Mädchen bringt mit coolen Erfindungen, ungewöhnlichem Yoga und den typischen Problemen eines Teenagers zusätzlichen Schwung in ihr Leben, und manches Mal wird Berta auch an ihre eigene Jugend erinnert.

 

Alt und jung - das ergänzt sich wunderbar.

 

Die Szenen à ca. 15 Min. können einzeln oder zusammenhängend gebucht werden.

 

Laden Sie Berta und Sandy als lustigen und heiteren Programmpunkt auf ihr Fest ein

oder buchen Sie das Stück als abendfüllendes Programm mit Ergänzung durch schwungvolle Live-Musik!

z.B. durch die Band "Bluescollected" (Schwäbischer Blues)

 

Für Erwachsene und Familien

Schwätzle mit Berta   

Berta lädt Gäste auf (bzw. neben) ihr Sofa ein:

 

sie stellt freche Fragen,

sie kommentiert aus ihrer Sicht Veranstaltungen,

tagesaktuelle Ereignisse, Erinnerungen oder Erlebnisse

oder sie interviewt die Leute mit Charme und Humor.

 

Wie immer: auf schwäbisch!

 

Inhalte und Dauer werden nach Wunsch gestaltet und individuell angepasst.

Berta lädt ein zum Schwätzle, Foto: Markus Niethammer
Schwätzle mit Berta beim FigurenFestival Kirchentellinsfurt, Interview mit den Figurenspielern Frank Schenke und Ralf Kiekhöfer vom Theater Korona, Foto: Markus Niethammer

Mein Esel Benjamin

Jubiläum!

50 Jahre Bilderbuch "Mein Esel Benjamin"

Nach dem beliebten Kinderbuchklassiker                            von Lennart Osbeck und Hans Limmer,

erschienen im Fischer Kinder- und Jugendbuch Verlag.

 

Susi, die mit ihren Eltern auf einer griechischen Insel lebt, findet eines Tages beim Spaziergang mit ihrem Vater einen kleinen Esel. Sie nehmen ihn mit nach Hause und Benjamin darf bei ihnen wohnen.

 

Was sie mit ihrem neuen Freund alles erlebt, erzählt die kleine Susi in diesem liebevoll gestalteten Theaterstück 

mit 2 Tischfiguren und mit Schwarzweißfiguren aus Papier.

 

Für Kinder ab 3 Jahre

 

Dauer ca. 35 Min.

 

Spiel: Siegrun Zimmermann

Regie: Miriam Helfferich

 

      Mitwirkung in Stücken des            Figurentheaters Martinshof11:

Besuchen Sie auch die website des 

Figurentheater Martinshof 11

Die Weihnachtsgeschichte

Nach den Evangelien

 

Es war einmal ein Kind, das war kein gewöhnliches Kind, es war der Sohn Gottes.

Es lag in einer Krippe und war doch ein König.

Viele Leute kamen, um das Kind zu sehen, auch Hirten mit ihren Schafen und sogar Könige - mit denen hatte man gar nicht gerechnet.

Aber noch sind wir nicht soweit, das Kind ist noch nicht geboren, und alle sind noch auf dem Weg...

 

Die Weihnachtsgeschichte erfrischend heiter erzählt und gespielt, mit bekannten Weihnachtsliedern und liebevoll gestalteten Figuren und Requisiten.

 

Gespielt mit 22 Tischfiguren

Für jung und alt, für Familien und Kinder

 

Dauer ca. 70 Min.

 

Spiel: Miriam Helfferich und Siegrun Zimmermann

Regie: Matthias Jungermann

Musik: Siegfried Leidig u.a.

 

Film

ooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooo

Nicht mehr im Programm:

Michel in der Suppenschüssel und

Michel aus Lönneberga - Neue Streiche

Nach Astrid Lindgren                              für Kinder ab 5 Jahre

Die Inszenierungen von 2004 bzw. 2009 sind seit Sept.2015 nicht mehr im Programm.

 

Die Neuinszenierung hatte im Sept. 2019 Premiere.

Siehe auch unter Stücke, ganz oben !

Der Umzug ist geschafft... Familie Svensson ist müde, aber zufrieden.

  Nach 11 sehr schönen und erfolgreichen Jahren haben wir einen wunderbaren Alterswohnsitz für die Requisiten und die 11 Puppen von "Michel aus Lönneberga" gefunden. Sie wohnen nun im Museum für PuppentheaterKultur in Bad Kreuznach.

ooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooo

Reaktionen der Zuschauer

Bertas Welt

Liebe Berta,

wie schön, dass ich Dich am 24. Februar beim Kirchentellinsfurter

Frauenfrühstück erleben konnte.

Beim Zuschauen und Zuhören habe ich mich in vielen Situationen

selbst entdeckt.

Du bist so lebensnah, dass ich von Dir in meinem Bekanntenkreis

freudig erzählen werde.

Dich, liebe Berta, muss man einfach kennenlernen! Wenn Du weiter-

hin so genau die Menschen beobachtest, wirst Du noch viele

“Geschichten” für Dich entdecken.

Auf diese feinsinnige Art erreichst Du auf Deine Weise Dein

Publikum - so wie mich.

Mit Deinem “bertamäßigen” Auftritt hast Du mir viel Freude bereitet.

Vielen DANK!

“Sodele, jetzt muaß i abr aufhera weil i no kocha muaß.

Heit mach i  Mauldascha - dees megad älle.”

Adeele Berta!     Viel Griaß von dr Chrischdl Steimle

                              aus em Betzinger Webergässle

 

Liebe Frau Zimmermann,

auch auf diesem Wege möchte ich mich noch einmal ganz herzlich für Ihren Besuch und Ihren Auftritt hier bei uns in Flacht bedanken.

Meine Bedenken, dass die Halle für BERTA doch zu groß sein könnte, haben sich verflüchtigt, als ich dann doch die Präsenz dieser kleinen Gestalt wahrgenommen habe.

(...) Eine gelungene Sache! Vielen Dank!

Recht herzliche Grüße

Gisela Rockenfeller-Ziehmann

Vorsitzende VdK Ortsverband Weissach-Flacht

 

Die Weihnachtsgeschichte

Hallo ihr beiden Künstlerinnen!!

Es hat sich gelohnt nach Rottenburg zu fahren: ihr wart fantastisch!!
so schöne Tiere und Ideen, so ein perfekter Vortrag, mit so viel Liebe und so vielen Überraschungsmomenten! Besser kann man es sich nicht vorstellen!!
Bleibt Euch treu, macht weiter so!!
Ich wünsche Euch ein wunderschönes Weihnachtsfest!!
Gerhard Krämer


 

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Figurentheater Berta und Co., Siegrun Zimmermann